Wir haben massgeblich das Biosiegel auf den Weg gebracht und ins Werk gesetzt. Dann haben wir Nachhaltigkeit definiert und den Parteien und der Wirtschaft in´s Gedächtnis gebracht.
Rosary Climate action, Nachhaltigkeit
Rosary Persistenz, Nachhaltigkeit
Gestern erreichte mich folgende mail des RKW BW: Nachhaltigkeit. Wir verstehen Nachhaltigkeit als einen ganzheitlichen Ansatz, um die Lebensgrundlagen für zukünftige Generationen zu erhalten. Neben den Herausforderungen beim Umstieg auf nachhaltiges Wirtschaften sehen wir die großen Chancen für unseren innovativen Mittelstand in Baden-Württemberg. Erfahren Sie mehr über das Mittelstandsprojekt „Nachhaltig profitabel“ und was auf Ihrem Weg zum nachhaltig wirtschaftenden KMU wichtig ist. Bleiben Sie gesund!
Jan Sibold
Jan Sibold Geschäftsführer RKW Baden-Württemberg
line
Bericht | Klimaziele nachschärfen Die Weltklimakonferenz fordert von den Ländern eine konzentrierte Aktion, denn Fakt ist: Die CO2-Emissionen steigen. Dabei kann nachhaltiges Wirtschaften ein lukratives Geschäftsmodell sein – auch für mittelständische Unternehmen. „Unsere Fakten zeigen, dass durch Klimawandel und Biodiversitätskrise viele Hunderte Millionen Menschen ihre Lebensgrundlage verlieren werden.“ – Wolfgang Cramer, Ökologe > Zum Bericht
Climate ACTION
line
Interview | Projekt „Nachhaltig profitabel“ Nachhaltig zu wirtschaften ist ein Ziel, das mittlerweile viele kleine und mittlere Unternehmen verfolgen. Wie Nachhaltigkeitsmaßnahmen konkret auch die Profitabilität von KMU erhöhen, erläutert die Projektmanagerin des Mittelstandsprojekts „Nachhaltig profitabel“ Alina Berner im Interview.„Viele Unternehmen wirtschaften bereits nachhaltig und haben eine Vorreiterrolle, viele Mittelständler jedoch noch nicht. An diesem Punkt wollen wir vom RKW BW ansetzen.“ – Alina Berner > Zum Interview
Nachhaltig Profitabel
line
Blog-Beitrag | Umwelt- und Klimaschutz als Innovationstreiber und Kostensenker Wieder aktuell: Durch Umwelt- und Klimaschutz Ressourcen und Energie sparen und damit Kosten senken. Anhand von einfachen Beispielen zeigt unser Experte für Ressourceneffizienz Dr. Ulrich Kohaupt auf, wie kleine und mittlere Unternehmen mithilfe von Maßnahmen und Förderungen diese Chance nutzen können. „Umwelt- und Klimaschutz verursachen keine Kosten sondern lösen Investitionen und Innovationen aus.“ – Dr. Ulrich Kohaupt > Zum Blog-Beitrag
Umwelt, Nachhaltigkeit
line
Information | Neues aus dem Mittelstandsnetzwerk Auf unserem LinkedIn-Kanal informieren wir Sie über interessante Neuigkeiten, Hinweise und aktuelle Entwicklungen, die den Mittelstand in Baden-Württemberg bewegen.News zum Thema Nachhaltiges Wirtschaften:Aktueller Stand zum KfW-Programm zur Förderung von Neubau- und Komplett-GebäudesanierungMBG beteiligt sich finanziell bei der Umsetzung von CSR-Vorhaben kleiner und mittlerer Unternehmen> Zum LinkedIn-Kanal
Mittelstand
line
Best Practice | Digitaler Vertrieb bei Hermann Bilz In pandemischen Zeiten stehen traditionsreiche Unternehmen vor der Herausforderung neue Vertriebs- und Marketingkanäle zu finden, um sich zu etablieren. In der Erfolgsgeschichte der Hermann Bilz GmbH & Co. KG erfahren Sie, wie die Entwicklung eines digitalen und damit auch nachhaltig orientierten Vertriebs im Mittelstand gelingt. „Jetzt haben wir uns von unsichtbar nach sichtbar verändert.“ – Rainer Bauer > Zum Best Practice
Best Practice
line
Fachartikel | Arbeitgeberattraktivität Nachhaltigkeitsaspekte spielen für Mitarbeitende auch bei der Wahl des Arbeitgebers eine immer größere Rolle. Mit dem RKW-Attraktivitätscockpit lässt sich leicht herausfinden, mit welchen Arbeitgeberqualitäten Sie bei den passenden Menschen punkten und wo nicht. Fachkräfteexpertin Kathrin Großheim erklärt im Fachartikel des Mittelstandsprojekts QualiDigi den Einsatz des flexiblen Tools und gibt einen Einblick in ihre Erfahrungen aus der KMU-Praxis.> Zum Fachartikel
Nachhaltigkeit
line
In eigener Sache | Geschäftsbericht 2021Im neuen Geschäftsbericht des RKW Baden-Württemberg lesen Sie auf 16 Seiten spannende Erfolgsstories unserer Kunden, Fachartikel und Interviews mit verschiedenen Mittelstandsexperten. Außerdem blicken wir auf die Themen und Herausforderungen, die den Mittelstand in Baden-Württemberg in den nächsten Jahren bewegen.> Zum Geschäftsbericht
RKW
line
Impulse für Mitglieder des RKW BW e.V.Informieren, Impulse gewinnen und vernetzen: Im Rahmen des Formats RKW BW Impulse erhalten Mitarbeitende unserer Mitgliedsunternehmen exklusiven Zugang zu kostenfreien Angeboten und Veranstaltungen aus dem Mittelstandsnetzwerk.12. April 2022 von 16.30 bis 18.00 Uhr: Warum jetzt nachhaltig wirtschaften? > Online anmeldenNoch kein Mitglied? Werden Sie Teil des innovativen Mittelstandsnetzwerks für Baden-Württemberg.
RKW BW
line
Weiterbildung | Start des Führungskollegs im MaiInsgesamt 6 zweitägige Mittelstands-Trainings für Ihre persönliche Führungspraxis, flexibel einzeln oder als gesamte Qualifikation buchbar.speziell für Geschäftsführende und erfahrene Führungskräfte aus KMU aufbereitetPraxisnahe Lösungsansätze und individueller Austausch mit GleichgesinntenMittelstandsgerechtes Preis-/Leistungsverhältnis mit attraktiven ZuschussmöglichkeitenStart am 12. Mai oder 27. September in Haigerloch>  Jetzt online anmelden
line
Kommende Weiterbildungsangebote:Online-Kurztraining: Positives Feedback geben und annehmen 11. April 2022 von 11 bis 13 UhrOnline-Kurztraining: Grundlagen einer guten Kommunikation 25. April 2022 von 10 bis 12 UhrBlended Learning: Mitarbeitende und das Unternehmen digigtalisierungsfest machen 27. April 2022 13 Uhr bis 28. April 2022 17 Uhr Alle Trainings finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.Förderhinweis: Mit Fachkursförderung für KMU bei zahlreichen Trainings 25 bis 50 Prozent der Teilnahmegebühr sparen. Schon gewusst? Mitarbeitende von RKW BW-Mitgliedsunternehmen nehmen zu besonders attraktiven Konditionen an unseren offenen Trainings teil. Die Mitgliedschaft lohnt sich in vielen Fällen schon ab dem zweiten gebuchten Training im Jahr.
RKW Innovation

National Patentlizenz Hügelbeet mit Teich ©®™

 
Der Verfasser und Leiter des RKW-Innovation hat mir persönlich, zusammen mit dem Berater Uwe Ganter vom Steinbeis-Institut bereits 2004 das Coaching für die Existentgründung gemacht.
Daraus wurde das ROSARY – Hügelbeet mit Teich ©®™ .
Patent Rosary Hügelbeet mit Teich
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz
+2

Hügelbeet mit Teich, National- Patentlizenz

Zurück zum KatalogArt.-Nr. 1000398 610.00€SizeS (-1 390.00€)ML (+10 490.00€)ROSARY-RIDGEBED-ROUNDABOUT MaxiRRR ClimateAction+10 000€lieferbarMenge:1In den WarenkorbProdukt weiterempfehlenWeiterempfehlenTwitternAuf Pinterest veröffentlichenProduktbeschreibung Rosary Aquakultur und Landmanagement kombiniert die Vorteile der patentierten Hügelbeetkultur aus der Biosiegelforschung patent/DE10307771A1/de Offenlegung mit neuen Verfahren des Aquafarming. Hierbei wird Dachwasser , Brunnen- oder Quellwasser genutzt zur Befüllung eines Teiches, der von einem runden Hügelbeet umgeben ist. Die Anforderungen nach DIN 1986-100 zum Hochwassernachweis werden dadurch erfüllt. Auch der freie Handel mit Wasserrechten nach JEFTA ist seit kurzem ermöglicht. Die Befreiung von Kosten für Abwasser nach Quadratmetern versiegelter Fläche Der kommunalen Wasserversorgung ist möglich. Mit QR-reg labels werden Messwerte einfach eingescannt und durch Monitoring, Screening und Evaluation für Hochwasserprognosen verfügbar. Die Erhöhung des Wasserrückhaltevermögens Wird erfasst und in einen Plan übertragen. 70% des Abwassers in Kläranlagen stammen aus Regenwasser. Somit werden die wirtschaftlichen Vorteile des marktreifen Produktes Und der Dienstleistungs-Palette mit Gesamtgesellschaftlichen Vorteilen ergänzt. Design erfolgt über Graphiken und ³ D Print-Dateien. So können einzelne Systemkomponenten vor Ort hergestellt werden. Das vermindert die Kosten , erhöht die Erstellungszeiten und vermindert Arbeitsspitzen. Die Labels mit den Patentlizenzen werden angeboten in unserem onlineshop. Für die Präsentation und Markteinführung wird ein fahrbares Büro angeschafft. Anlagen: Steuererklärungen und vereinfachte Einnahmen- und Ausgabenrechnung plus Gewinn seit 2004 sind beigefügt. Graphiken der einzelnen Produkte ebenfalls. Empfehlungen und Genesis: Gründung von Rosary 2003 durch Gründungsberatung Zander, Berlin; Anmeldung des Patentes „Hügelbeet mit Teich“ am DPMA Science4Life Venture Cup 2003-2004 Coaching durch RKW- Innovation auf NewCome- Stuttgart Gründermesse.2004 Anmeldung als Firma ROSARY Anbau und Anlagen in Baden-Württemberg und Ausbau der Büros und Geschäftsräume 2004. Gründungsberatung durch International Steinbeis Institut 2005. Bau der ersten Anlagen und Befreiung von Dachwasserkosten sowie Brauner Bio-Tonne 2005. Abspaltung einiger Teile des Patents 2006-2015 Gründung RMI INDIA 2009. Gründung AIICDIOCESE 2012, Akkreditierung als Archbishop Weiterbildung des Gründers und Titel und Positionen in diversen Internationalen Organisationen. MA und Dr. -Titel, President MSCS. Widerspruchsfreie Patent-Erteilung 2015. Implementierung, Evaluation und Clearing eines 200 Mio € Umweltfonds am UN-Klimasekretariat in Bonn 2015 – 2017, ff.

Material: 100% Organic, Stone, Biomass, Color: green Resilence: Solid Fit: Relaxed

EasyKall vouchers

Random Library
RRL- Random Library
RRL- Random Library
RRL- Random Library
Bibelsoftware
€55,00 or more
Marke:Rosary Ministries International, Holy Rosary Church, powered by LOGOS/Faithlife
Excl. Shipping
Ablaß-Zertifikat
Ablaß-Zertifikat
Ablaß-Zertifikat
€99,99
Excl. Shipping
Patentlizenz Hügelbeet mit Teich
Patentlizenz Hügelbeet mit Teich
Patentlizenz Hügelbeet mit Teich
€99,95
Marke:QR-Reg.com label
Excl. Shipping
Auch die Kirchen folgten (Enzyklika Laudato Si). Wir haben dann Umweltfonds implementiert, die am Klimasekretariat in Bonn evaluiert wurden und in der UN-Zentrale in New York gecleared.   Umweltfonds   Klimafonds Mit diesen Leuchtturm-Projekten wurde die Unternehmensphilosophie und -Kultur globaler Konzerne relevant weiterentwickelt. Nun, mit einem grünen Superministerium für Wirtschaft und Umwelt, wird aus dem europäischen Green-Deal ein Betrag von 300 Millionen € ausgelobt. Wir empfehlen dringend, dabei die Macher und Wegbereiter nicht zu übergehen, sondern Patente (Rosary-Hügelbeet mit Teich ©®™), nachhaltig unter Last tragfähige Lösungen zu präferieren, wobei auch die auf der UNFCCC- Prioritätsliste ganz oben angesiedelten Fonds re-finanziert werden. Da wir bereits Zusagen von 5 arabischen Staaten , samt Standing Letters Of Credit (SLOC) über insgesamt 700 Millionen US$ bekommen haben, und eine Staatsanleihe noch unter der CDU-Führung des ehem. Finanzministers Schäuble mit minus 0,5% um das 4- fache überzeichnet wurde, sollte auf der To-Do-Liste unser ITC CDM-Projekt ganz oben auf der zu fördernden Maßnahmen stehen.   Ein kurzer Überblick: Mit diesem Bio-Disc- Katalog haben wir bereits Israelisch- Deutsche Cooperationen gegründet und angeschoben.       Climate funds ITC- UNFCCC- Bonn, New York   125 MWp Solar Photovoltaic Power Plant for MSCS   http://sorgenlos.de/vp/RMI/logo-blu-erose.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/Bio-Siegel.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/tb1-geohumus.jpg      http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc_Page_1.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc_Page_2.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc3.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDiscpage4.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BBioDisc5.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc6.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc7.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc8.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc9.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc10.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc_Page_11.jpg    http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc12.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc13.gif     http://sorgenlos.de/vp/RMI/BioDisc14.gif   Rosenkranz
Please follow and like us:
0
fb-share-icon20000
Tweet 20
Pin Share20

Von UWE ROSENKRANZ

CV of Archbishop Dr. Uwe Alfred Erich Rosenkranz, MA,DD.

Born Pentecoast Sunday 1960 as first son of Ernst-August Otto Gustav Emil Rosenkranz und Angret Hedwig Rosenkranz.
Brother Bernd Rosenkranz, Sister Kerstin Rosenkranz
 married since 1998 with Elke Christa Rosenkranz
School: Groundschool Mönchengladbach-Hardt 1966-1970
Gymnasium Math.Nat.Gymn. MG 1970 - 1979 -Abitur
Apprentice: Dresdner Bank MG, 1979-1982 - Bankkaufmann (Banker)
Studies: University of Bonn, Germany, Agrarwissenschaft (Agrar Sience), Organischer Landbau (Organic Farming)
1982 - 1992 - Diploma- Bachelor
ALANUS Highschool of Arts and social leadership 1983 - 1990 - Profect leader
Bio-Seal EU2000 
Bioseal globally (IFOAM) 2010
Sales Engineer Minister Highschool- 2000-2001
Global University/ICI/Berean 2000 - 2010
Religious Education , Second BA
Perpetual Incardination as Priest (Reverend) at Rosary Center, Portland, Oregon, USA -2009
Inauguration as Bishop (Bischof) RMI Rosary Ministries International 2009
accredited and embedded as Archbishop at AIIC-Dioceses 2012
Granted Master of economical and social affairs, MSCS, UN-DESA 2014
D.D. Doctor Divinae 2015, MSCS, WAHOD (WORLD ASSOCIATION HUMANITARIAN OF Doctors)
granted Dr. economics/socionomics at UN-DESA United Nations Department of Economical and Social Affairs 2016,
President of MSCS with IGO status at UNECOSOC and UNDESA
Climate fund 200 Millions at UNFCCC, Bonn, Germany, founder of ROSARY Holding (i.G.)
Knight Templaar at Knights Templaar International, Roselyn, UK. 

Schreibe einen Kommentar

Enjoy this blog? Please spread the word :)

2000
RSS20k
Follow by Email
Facebook20k
Twitter20
YouTube200
Pinterest0
LinkedIn
Share
Instagram200